XRP bei kritischem Widerstand in einem schläfrigen Markt gequetscht – Preisanalyse

Kurzfristiger Trend: Seitwärts mit einer vernünftigen Möglichkeit, zusammenzubrechen.
Langfristiger Trend: Ein allgemeiner Aufwärtstrend, ohne viel offensichtliche Kaufunterstützung.

Der XRP (XRP) hatte einen groben Q2/Q3-Zeitraum und fiel unter ein sehr kritisches Unterstützungsniveau, das zuvor seit Dezember 2017 (mit einer Sieben!) auf seinen beiden Charts (BTC und USD) gehalten wurde. Es kämpft seit Monaten darum, dieses Niveau wieder zu überschreiten, und wir können sehen, dass diese (einst sehr beliebte) Altmünze endlich wieder in einen Aufwärtstrend zurückkehrt. Vielleicht.

Ein allgemeiner Aufwärtstrend, ohne viel offensichtliche Kaufunterstützung

Wir beginnen mit dem täglichen XRP/USD-Chart und beobachten den Kampf von Bitcoin Era mit der wichtigsten Widerstands- und Unterstützungszone um $0,29. XRP unternimmt seinen zweiten großen Versuch, unter diesem Widerstand (blau) herauszukriechen, wird aber gegen eine lokalere diagonale Widerstandszone (rot) gedrückt.

Sie hat die 21 und 55 EMAs freigegeben, aber wir sehen hier im Allgemeinen viel Ambivalenz. Der kurzfristige Aufwärtstrend hat sich in einen reinen Seitwärtstrend verwandelt, und die enge Anordnung von Kerzenständern (unten vergrößert) deutet auf einen wechselhaften Seitwärtsmarkt hin.

Wenn wir ein wenig weiter gehen, um zu untersuchen (unten), sehen wir, dass der Preis auf diesem Niveau, etwa 0,29 $, wackelig wird. Zum Zeitpunkt des Schreibens hat XRP zum ersten Mal seit dem 25. Oktober kaum unter dem 55 EMA geschlossen (tatsächlich ist es eher zu knapp, um es zu nennen), das muss man ohne großen Kampf sagen.

Bitcoin

Sieht ziemlich wackelig aus, aber es könnte XRP-Diagramm von TradingView halten

Auch der RSI-Trend bricht zusammen und verliert eine Trendlinie, die sich für den gleichen Zeitraum gehalten hat. Das Histogramm hat einen niedrigeren Tiefpunkt erreicht, scheint aber einen schwachen Aufwärtsbogen zu haben.

Wenn wir uns schließlich einen kurzen Blick auf das tägliche XRP/BTC-Paarung werfen, sehen wir eine allgemeinere Überzeugung in den Charts. Der vierte Abschnitt eines Aufwärtstrends scheint abgeschlossen zu sein, so dass eine erwartete letzte Welle nach oben links fällt. Dieses Bein unten wurde auf lehrbuchmäßige Weise innerhalb des Bereichs der „goldenen Tasche“, oberhalb der vorherigen Schaukel hoch, gefangen.